Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Kontakt

Naturheilpraxis Natürlich
Bruno Arnold
Oberwacht 3
8808 Pfäffikon

N 079 354 22 79
M info@praxis-natuerlich.ch

Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch und Freitag:
09.00 - 12.00 Uhr
13.45 - 18.00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

Diagnostik

Die ausführliche Aufnahme der Krankengeschichte und der klinischen Untersuchung ist von grosser Bedeutung für die nachfolgende Therapie.

Es kommen nebst traditionellen, auch moderne Diagnosetechniken zum Einsatz.

 

Humoralmedizinische Diagnostik:

  • Das eigenständige System der Humoralmedizin ist ein definierendes Basiselement der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde TEN. Die Vier-Säfte-Lehre ist das Konzept einer systemischen Medizin, die ihren Fokus auf die Funktionalität des Organismus und deren krankhafte Veränderungen richtet

Manuelle und visuelle Untersuchung:

  • Bindegewebe, Hautbild und Körperstruktur /Statik geben Aufschluss über Schwachstellen und Verklebungen

Irisdiagnose:

  • Die Konstitutionsbestimmung, auf Grund von Zeichen auf der Iris, geben Hinweise auf eine mögliche Krankheitsveranlagung; zeigt wie reguliert der Körper Stoffwechselfunktionen

Pulsdiagnose:

  • Aufgrund der Pulsstärke und dem Rhythmus, gibt es Aufschluss wie die wichtigen Organe arbeiten

Zungendiagnose:

  • Organzonen und deren Belag auf der Zunge können hinweisend auf die Organfunktion sein

Reflexzonen und Segmentdiagnostik:

  • Hinweisgebend auf Störungen innerer Organe und Organsysteme

Oligoscan Messverfahren

  • Messen von Mineralien, Spurenelementen und Schwermetallen in Echtzeit.
  • Es wird kein Blut benötigt also Schmerzlos.
  • Basierend auf einer altbewährten Technologie, der Spektralphotometrie.
  • Bekannt seit 1930 als Diagnosemethode im medizinischen Laborbereich. Wird auch in der Industie erfolgreich angewendet.
  • Das Messergebnis zeigt 20 Mineralien und Spurenelemente, 14 Schwermetalle.
  • Zeigt wichtige physiologische Zusammenhänge auf, welche eine Basis für eine effiziente Therapieempfehlung sind.

 
So entsteht ein umfassendes Bild nach verschiedenen Gesichtspunkten.